HIT HAPPENS ist der menschgewordene Versuch, die Quintessenz, die DNA abgedroschener, ausgelutschter Charthits zu extrahieren, die Struktur der Musikzellen neu zusammenzufügen, unter grösster Lärmhygiene im Probelabor neu zu befruchten, deren frisch gewachsenen Kulturen mit Liebe und Geduld gross zu ziehen und letztlich die neu gezüchteten Frankensteins einem interessierten Publikum über das Trommelfell zu injizieren…

Hit happens – das sind Patricia Fehr und Christian Zünd. Die klassisch ausgebildete Gitarristin und der Jazzdrumer studierten beide an der Hochschle Luzern - Musik. Im Duo geben sich die beiden Altstätter jedoch ganz der Popmusik hin. Sie interpretieren Charthits der letzten 30 Jahre auf eine ganz eigene Art. Ruhig, groovig, herzzerreissend, witzig und manchmal so vielschichtig, dass der Zuhörer vergessen könnte, dass es sich bloss um zwei Musiker handelt.

neu: ein ganzes Set hervorragend interpretierter Filmmusik!